2005 Soviel Krach in einer Nacht - Traumtänzer Fisch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2005 Soviel Krach in einer Nacht

stücke

Theater 2005 "Soviel Krach in einer Nacht"
          
Nach umjubelten Vorstellungen im Fischer Jakobushaus gastieren die Traumtänzer im April mit ihrem 3-Akter „Soviel Krach in einer Nacht“ in der Stadthalle in Saarburg.

Ort der Handlung: Ein Bauernhof, gleichzeitig Gaststätte „Zur goldenen Gans“:
Hier bringt ein windiger Vertreter (Markus Rommelfanger) den Familienfrieden in Gefahr, als er in der Gaststätte auftaucht und die Wirtin Anna (Brigitte Jakob) samt ihren Freundinnen Rosemarie, Vorsitzende der Turnerfrauen und Martha, Organistin und Katechetin (Anja Valentin, Monika Boesen) mit seinen „Gesundheits-Predigten“ ganz in seinen Bann zieht.
Bereits nach einigen Gesprächen mit Herrn „Joschi“ fühlen sich die Damen einige Kilo leichter und im Ganzen viel gesünder. Die Wirtin beschliesst daher, die Gaststätte umzubenennen in „Zum Gesundheitsapostel“ und strukturiert ihr Speisen- und Getränkeangebot gänzlich um. Sehr zum Leidwesen des Wirts (Berthold Britten) noch seiner Skatbrüder, dem Viehhändler Egon, dem Salbenvertreter „Schmotzsepp“ und dem Küster Peter (Guido Clemens, Stefan Weber, Christian Benzmüller), die von dieser Entwicklung wenig begeistert sind, und denen ein Stein vom Herzen fällt, als sich ihre besseren Hälften zu einer Gesundheitswoche aufmachen. Die Gaststätte nun einige Tage fest in Männerhand, ob das wohl gut geht? Ganz nebenbei will Opa Alfons (Andreas Summer) auch noch die in Liebessachen komplett unerfahrene Magd Leni (Anke Clemens) mit dem Knecht Mätti (Reiner Schneider) verkuppeln, der seinerseits das Liebesleben seiner Kühe besser kennt, als er Erfahrung im eigenen vorzuweisen hat. Dann gerät auch noch „Lola“ (Karin Schneider) in dieses ganze Durcheinander …
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü